Förderung Studenten

Förderungen

Einfach profitieren

Wir unterstützen Sie beim erfolgreichen Übergang vom Studium ins aktive Berufsleben. Profitieren Sie von den vielseitigen Möglichkeiten der Mayflower-Förderungen!

Mit vier Förder-Bausteinen

Schneller zum Ziel

Produkt-Vorteile Studenten

Wirtschaftliche Beratung als Student?

Auf Zack sein, Studentenvorteile nutzen

Mayflower zeigt Ihnen zum Thema Gesundheit, was konkret zu tun ist, um Ihre Studentenvorteile für die Zukunft zu sichern. Alles ohne großen finanziellen Aufwand heute - denn dass Geld als Student oft knapp ist, wissen wir. Profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung bei der Betreuung von Akademikern.

GUT ZU WISSEN

Wer später eine Berufsunfähigkeitsversicherung oder private Krankenversicherung abschließen will, muss vorher seine Gesundheit per Fragebogen vollständig und wahrheitsgemäß dokumentieren lassen.
Als Student haben Sie die Möglichkeit auf diesem Weg, Ihren heutigen Gesundheitszustand festzuhalten und für die Zukunft zu „konservieren“.

Kleine Schritte

Grosse Wirkung

Egal, wie sich Ihre Gesundheit weiter entwickelt - für Sie gilt der dokumentierte Gesundheits-Status Quo! Alle hinzukommenden medizinischen Diagnosen bleiben innerhalb bestimmter Umstellungsfristen unberücksichtigt.

DAS SPART SPÄTER BARES.

button-studentenvorteile.png
Studenten-produkte

gesundheit und haftung

test

GESUNDHEIT

Private Krankenversicherung

Ab dem 25. Lebensjahr endet in der Regel die Familienversicherung in der GKV (Gesetzliche Krankenversicherung), und jeder Student muss sich selbst krankenversichern.

Zeit, sich Gedanken zu machen, was langfristig Sinn macht. Gleiches gilt für bereits privat krankenversicherte Studentinnen und Studenten.

Die meisten Studenten sind aufgrund ihres Einstiegsgehaltes erst einmal in der gesetzlichen Krankenversicherung pflichtversichert. Gewöhnlich ändert sich die Einkommenssituation bei Akademikern schnell, was den erneuten Übergang in eine private Krankenversicherung möglich macht.

 

Berufsunfähigkeit

Berufsunfähigkeit ist das am meisten unterschätzte Risiko - und es kann jeden treffen. Der Staat bietet im Ernstfall keinen Schutz, denn wer nach 1961 geboren ist, erhält keine staatliche Berufsunfähigkeitsrente. Die private Absicherung ist daher unabdingbar.

Je früher, desto besser. Ohne Absicherung kann auch schon eine eingeschränkte Berufsfähigkeit schnell ins finanzielle Aus führen. Leider passiert das häufiger als gedacht.

HAFTUNG

Berufshaftpflicht für Mediziner

Die wenigsten Mediziner kennen ihre Haftungsrisiken.

Ärzte haben keinen Dienstschluss.
Zumindest aus Sicht der Haftung. Dazu zählen z.B. Erste-Hilfe-Leistungen, ärztliche Freundschaftsdienste im Verwandten- und Bekanntenkreis, ärztliche Tätigkeit bei Sportveranstaltungen und viele andere Situationen.

Immer mehr Patienten verklagen Ärztinnen/Ärzte.
Schadenersatzansprüche werden aufgrund vermeintlicher Behandlungsfehler geltend gemacht. Daher schreibt der Gesetzgeber für Angestellte und selbstständig tätige Ärztinnen/Ärzte eine spezielle Berufshaftpflichtversicherung vor. Klinikärztinnen/-ärzte sind zwar meistens über ihren Arbeitgeber versichert, oftmals reicht dieser Schutz aber nicht aus.

Termine Studenten

Termine

veranstaltungen

Viele interessante Veranstaltungen für Studenten
rund um die Themen Studium und Berufseinstieg.
Einfach mal reinschnuppern und schauen ob etwas
passendens in Ihrer Nähe oder an anderen
Standorten für Sie dabei ist.

Termine

Heidelberg

Jetzt Arzneimittelpocket sichern!
01. 01. 2020, 12:00 Uhr
Heidelberg

Jetzt Arzneimittelpocket sichern!

Sichere Dir jetzt hier dein Arzneimittelpocket!

Einfach unten das Formular ausfüllen und schon hast du Dir das Pocket für Deinen erfolgreichen PJ-Start gesichert!

 

Kleiner Tipp: Wähle den Zeitpunkt "01.01.2020" aus!

Hamburg

Kostenloser Erste Hilfe Workshop
05. 05. 2019, 10:00 Uhr
23. 06. 2019, 10:00 Uhr
21. 07. 2019, 10:00 Uhr
Hamburg

Kostenloser Erste Hilfe Workshop

Mayflower Capital AG bietet als Spezialist für den Öffentlichen Dienst in Kooperation mit „M-A-U-S“ den neuen, ab 1. April 2015 gültigen, eintägigen Erste-Hilfe-Kurs an. Der Kurs richtet sich an angehende Referendarinnen und Referendare, die in den nächsten 12 Monaten das Referendariat beginnen.
Pflicht für die Zulassung zum Referendariat
Für den Vorbereitungsdienst (Referendariat) in Hamburg und angrenzenden Bundesländern ist der Nachweis über einen Erste-Hilfe-Kurs verpflichtend. 
Inhalt
Der Erste-Hilfe-Kurs bereitet auf die vielen alltäglichen Unfälle vor, bei denen es auch schnell lebensgefährlich werden kann. Viele Fallbeispiele sorgen für Praxisbezug. Darüber hinaus wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Raum gegeben, eigene Erfahrungen einzubringen und tiefergehende Fragen zu stellen. Der Kurs umfasst 9 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten, gefasst in einem Ganztageskurs mit 7 1/2 Stunden Unterricht. Behandelt werden unter anderem erweiterte Maßnahmen bei:
  • Allgemeine Verhaltensweisen bei Unfällen / Notfällen / Rettungen
  • Kontaktaufnahme / Prüfung der Vitalfunktion
  • Störung des Bewusstseins
  • Störung der Atmung und des Kreislaufs, Ersticken
  • Knochenbrüche, Kopf- und Gelenkverletzungen
  • Bauchverletzungen, akute Erkrankungen des Bauchraums
  • Wunden, bedrohliche Blutungen
  • Schock, Krampfanfall, Schlaganfall
  • Verbrennungen / Erfrierungen und Unterkühlung
  • Insektenstiche, Vergiftungen, Verätzungen
  • Benutzung AED (autom. externer Defibrillator)
Teilnahmebedingungen und Kosten
Der Kurs ist Bestandteil des Studenten-Förder-Programms der Mayflower Capital AG und für Studierende und Absolventen kostenfrei, die 2019 in das Referendariat einsteigen.Für Verpflegung - inklusive eines gemeinsamen Mittagessens - ist während des Kurses bestens gesorgt.
Teilnahmebescheinigungen
Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten direkt vor Ort unmittelbar im Anschluss an die erfolgreiche Kursteilnahme eine offizielle Teilnahmebestätigung.